Pharma Gerke Pharma Arzneimittel   Pharmazie Arzneimittel   Original-Arzneimittel zum günstigeren Preis bei höchsten Qualitätsstandards

Zulassungsverfahren

Therapeutische Identität ist Gesetz

Zu unterscheiden sind zwei Verfahren im Bereich der Arzneimittelzulassung.

Nationale Zulassungen
Arzneimittel, die über eine deutsche Zulassung verfügen, können aus anderen EU-Ländern importiert werden. Hierzu stellt Pharma Gerke einen Antrag auf Zulassung beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Das BfArM überprüft die therapeutische Identität zwischen dem in Deutschland und im jeweiligen EU-Land zugelassenen Arzneimittel. Bei Übereinstimmung erhält Pharma Gerke die Zulassung, dieses Arzneimittel in Deutschland zu vertreiben.

Europäische Zulassungen
Hierunter fallen die Arzneimittel mit einer Zulassung der Europäischen Genehmigungsbehörde European Medicines Agency (EMA) in London. Diese Arzneimittel sind grundsätzlich in den Ländern, in denen sie vertrieben werden, identisch.

Die jeweiligen Zulassungsnummern sind auf den Arzneimittelpackungen angegeben.